OGPI INFO

Herbst 2018: Escada Protest Reloaded


Escada hat wieder Pelz im Sortiment. Während andere Luxusmodelabels wie Versace und Gucci entscheiden, der Tierleid produzierenden Pelzindustrie den Rücken zu kehren, verkauft Escada erneut Produkte mit dem Fell von Nerzen und Marderhunden. Unsere Antwort ist klar: Proteste gegen Escadas Pelzverkauf!

 

Die OGPI rief in den letzten Monaten bereits zweimal zu koordinierten Protesten gegen Escada auf: Im Rahmen der Winteraktonstage 2017/2018 und zu einem Aktionswochenende im Februar 2018. Zahlreiche Gruppen in Deutschland, Österreich und der Schweiz folgten diesem Aufruf. Doch auch jenseits dieser koordinierten Aktionstage gibt es regelmäßige Proteste gegen Escada, zum Beispiel in Berlin.

 

Es ist wichtig, dass wir jetzt nicht locker lassen! Die Pelzindustrie in Deutschland ist eine Industrie auf dem absteigenden Ast. Dies nicht zuletzt wegen jahrelanger Proteste aus der Tierrechts- und Tierbefreiungsbewegung gegen pelzverkaufende Unternehmen. Diese Erfolge dürfen wir uns nicht nehmen lassen, denn sie wurden hart erkämpft!

Geplant sind möglichst kraftvolle und zahlreiche Proteste im Herbst 2018. Beginnend mit einem Aktionswochenende Anfang September sollen bis zum Ende des Jahres möglichst viele Proteste gegen Escada stattfinden.

 

Geplante Aktionswochenenden im Herbst 2018:

  • 31.08.-01.09.2018: Auftaktwochenende der Herbstproteste gegen Escada
  • 02.11.-03.11.2018: Internationales Aktionswochenende gegen Escadas Pelzverkauf
  • 21.12.-23.12.2018: Winteraktionstage gegen Escadas Pelzverkauf

 

Auch wenn es noch etwas hin ist, beginnt am besten bereits jetzt mit der Planung. Sucht euch Menschen, mit denen ihr aktiv werden wollt, vernetzt euch, überlegt welche Aktionsformen für euch passend sind und meldet bereits jetzt Kundgebungen für den Herbst an.

Wir machen Escada wieder Pelzfrei!
Bis jeder Käfig leer steht!


No Comments, Comment or Ping